Gefahrenmanagementsystem

Ein Gefahrenmanagmentsystem (GMS) ist eine Plattform, die mehrere unverbundene herstellerübergreifende Sicherheitssysteme integriert und sie aus einer einheitlichen Benutzeroberfläche heraus steuert. Dadurch wird der Anwender in die Lage versetzt, auftretende Situationen vollständig zu erfassen und optimal zu lösen. Es sammelt die Ereignisse aus den unterschiedlichen angebundenen Anlagen und Systemen. Die intelligente Visualisierung der Ereignisse ermöglicht es dem Anwender, die Situationen zu identifizieren. Dynamische Verfahrensanweisungen sowie automatisch im Hintergrund ablaufende Aktionen unterstützen und entlasten den Anwender in der Leitstelle.